Verweise


Agentur für Erneuerbare Energien

Seit 1. Mai 2008 hat die Informationskampagne für Erneuerbare Energien ein organisatorisches Zuhause und heißt Agentur für Erneuerbare Energien. Die erfolgreiche Kampagne "deutschland hat unendlich viel energie" bleibt erhalten.
Die Kampagne „deutschland hat unendlich viel energie“ wird getragen von der Agentur für Erneuerbare Energien e. V. Unterstützer der Agentur sind Unternehmen und Verbände aus der Branche der Erneuerbaren Energien und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Aufgabe der Agentur für Erneuerbare Energien e. V. ist es, die wichtigsten Vorteile einer nachhaltigen Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien zu kommunizieren. Diese sind vor allem: Versorgungssicherheit, Innovationen, Beschäftigungszunahme, Exportpotenzial, dauerhaft Kosten senkende Energieversorgung, Klimaschutz und Ressourcenschonung.
Die Agentur für Erneuerbare Energien e. V. arbeitet bundesweit partei- und gesellschaftsübergreifend.

unendlich viel energie


BINE: Standortbezogene Datenbank über Fördermöglichkeiten

Eine Suchmaschine über Fördermöglichkeiten zur Energieeffizienz, die passend zum Standort des Objektes gefiltert werden. Die Ergänzung durch Hinweise zum erfolgreichen Förderantrag macht diese Datenbank besonders hilfreich.

http://www.energiefoerderung.info/


Bonner Energieagentur

Die Bonner Energieagentur bietet Ihnen mit einer qualifizierten Initialberatung einen ersten Überblick über alle Aspekte der energetischen Sanierung eines Gebäudes.
Fragen zu einem Umbau oder einer energetischen Sanierung werden ebenso beantwortet wie Fragen zu einzelnen Maßnahmen, Förderung durch die KfW-Bankengruppe, Energieausweise oder den Einsatz Erneuerbarer Energien.
Die Mitarbeiter empfehlen Ihnen mögliche weitere Schritte, nennen Kontakte zu Fachleuten und weisen Wege durch den Förderdschungel zu einer finanziellen Unterstützung.
Die persönliche Beratung findet zunächst im Stadthaus, Etage 9 B statt, donnerstags von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr.

Bonner Energieagentur


Bürgerdialog des BMBF

Welche Technologien brauchen wir für den beschlossenen Umbau?

Diese Frage steht im Mittelpunkt des Bürgerdialogs des BMBF und knüpft an die Empfehlungen der Ethikkommission „Sichere Energieversorgung“ (siehe auch hier ) und den politischen Entscheidungsprozess der Bundesregierung an.

Im Alltag kann jeder durch einen anderen Umgang mit Energie seinen Beitrag zu einer verbesserten Energieeffizienz leisten. Sind wir dazu bereit?

Erneuerbare Energien sollen Kernkraft und Kohle ersetzen. Unter welchen Bedingungen sind wir bereit, mit entsprechender technischer Infrastruktur wie Windrädern im Landschaftsbild oder Überlandleitungen vor der Haustüre zu leben?

Bis zum ausreichenden Ausbau erneuerbarer Energien müsste der Energiebedarf durch sogenannte Brückentechnologien gesichert werden. Welche Energiequellen und Verfahren kommen als Übergangslösungen in Frage?

Welche Technologien und Themen soll die Energieforschung in Zukunft verstärkt in den Blick nehmen?

Bürgerdialog zum Thema Energietechnologien für die Zukunft


Bürgerenergie Siebengebirge eG

BeS-EinweihungInteressierte Bürger aus Königswinter und der Region erhalten mit ihrer Beteiligung an der BürgerEnergie Siebengebirge eG die Möglichkeit, sich aktiv an einer umweltfreundlichen Energiegewinnung und an der Erzeugung von Strom für die Region zu beteiligen. Ein Geschäftsanteil beträgt 500,00 Euro. Mit einer Einlage in dieser Höhe können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Königswinter und der Region an der Energiegenossenschaft beteiligen. Die maximale Beteiligungshöhe wird auf der Gründungsversammlung durch die Satzung festgelegt. Es soll damit gewährleistet werden, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger die Chance erhalten, Anteile an der BürgerEnergie Siebengebirge eG zu erwerben. Ziel ist eine breite Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern.

Wegen der Verabschiedung der Novelle des EEG werden derzeit neue Projekte nur dann umgesetzt, wenn sich eine für alle Genossen/innen rentable Rendite ergibt.

Bürgerenergiesiebengebirge eG

Postfach 2225
53631 Königswinter

Quelle und Foto: Bürgerenergie Siebengebirge eG
Bürgerenergie Siebengebirge eG


Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.

Das Deutsche Energieberater-Netzwerk (DEN) e.V. ist ein Zusammenschluss von Ingenieuren, Architekten, Planungsbüros und Technikern. Alle Mitglieder verbindet das gemeinsame Arbeitsgebiet: Beratungs- und Planungsleistungen zum energiesparenden Bauen und Modernisieren von Gebäuden.

Weitere Gemeinsamkeit ist die Neutralität und Unabhängigkeit: Die Mitglieder beziehen bei ihrer Tätigkeit keinerlei Provisionen oder sonstige zweckgebundenen Zuwendungen von Herstellern, Handwerkern oder Händlern.

http://den-akademie.de/

Seiten